• Krebs und seltene Erkrankungen sind unsere Schwerpunkte

    Labdia Labordiagnostik

    St. Anna Forschungsinstitut

  • Diagnostisches Referenzzentrum für Therapiestudien

    Labdia Labordiagnostik

    St. Anna Forschungsinstitut

  • Gemeinnützige Tochterfirma der St. Anna Kinderkrebsforschung

    Labdia Labordiagnostik

    St. Anna Forschungsinstitut

  • Breites Spektrum innovativer Diagnoseansätze

    Labdia Labordiagnostik

    St. Anna Forschungsinstitut

  • Diagnose-Fokus: Hämatologie, Onkologie, Immunologie, Infektiologie, Humangenetik

    Labordiagnostik
    St. Anna Forschungsinstitut

Univ.-Prof. DDr. Thomas Lion, MSc

thomas.lion(a)labdia.at

Virus-Diagnostik, zielgerichtete Diagnostik nach Stammzelltransplantation und genetische Leukämiediagnostik

Ein wesentlicher Fokus unserer Arbeit liegt auf Komplikationen durch virale Infektionen bei onkologischen Patient:innen, die sich einer allogenen Stammzelltransplantation oder einer Chemotherapie unterziehen. Darüber hinaus stellen Analysen von Gen-Rearrangements und Resistenz-assoziierten Mutationen bei Leukämien sowie Untersuchungen des Spender-/Empfänger Chimärismus nach allogener Stammzelltransplantationen weitere Schwerpunkte unserer diagnostischen Arbeit dar.

Dr. med. univ. Stefan Köhrer PhD

stefan.koehrer(a)stanna.at

Dr. Karin Nebral

karin.nebral(a)labdia.at

MRD-Diagnostik und genetische Diagnostik hämatologischer Neoplasien

Unsere Abteilung beschäftigt sich mit der genetischen Charakterisierung und Klassifizierung hämatologischer Neoplasien unter Anwendung modernster genetischer- und molekulargenetischer Untersuchungsmethoden sowie der Bestimmung der minimalen Resterkrankung (MRD) zur Beurteilung des Therapieansprechens im Rahmen der Behandlung von akuten Leukämien.

Univ.-Doz. Dr. Michael Dworzak

michael.dworzak(a)ccri.at

Leukämie & Lymphomdiagnostik, sowie Verlaufsbeobachtung mittels Durchflusszytometrie

Mit der Immunphänotypisierung leisten wir einen zentralen Beitrag zur sicheren Diagnosestellung hämatologischer Neoplasien.

Weiterführend gibt die minimale Resterkrankung (MRD) Aufschluss über das Therapieansprechen der an Krebs erkrankten Kinder. Das Aufspüren dieser, oftmals sehr wenigen Leukämiezellen, stellt eine besondere  Herausforderung dar, der wir uns täglich im Labor stellen.

Priv.-Doz. Mag. Dr. René Geyeregger, BSc

rene.geyeregger(a)labdia.at

Analyse von Zellpopulationen (via Durchflusszytometrie) und Virus-spezifischen T-Zellen (via ELIspot)

Unsere diagnostische Arbeit besteht aus durchflusszytometrischen Analysen (Zellpopulationen,  Sphärozytose) und Zellsortierungen für das St. Anna Kinderspital und andere Kliniken, sowie für externe Forschungsinstitute (FACS Core Unit). 

    Diagnose und Risikostratifizierung von pädiatrischen soliden Tumoren

    In der pädiatrischen soliden Tumordiagnostik entwickeln wir neue Techniken und Ansätze wie z. B. Flüssigbiopsien, um die Risikostratifizierung und das Überleben von  Kindern mit soliden Tumoren zu verbessern. Neben dem molekularen “Profiling” des Primärtumors und des Knochenmarks sind Liquid-Biopsy-Ansätze, d.h. die Analyse von Tumormarkern in Körperflüssigkeiten, wichtige Werkzeuge, um Krebspatient:innen zu überwachen und Rückfälle frühzeitig zu erkennen.

    Genetische Diagnostik von hereditären Erkrankungen und Tumorprädispositionssyndromen

    Unsere Abteilung beschäftigt sich mit der Abklärung und Klassifizierung von angeborenen genetischen Erkrankungen mittels molekulargenetischer, zytogenetischer sowie molekularzytogenetischer Nachweismethoden.

    Univ.-Doz. DDr. Ulrike Kastner

    ulrike.kastner(a)stanna.at

    Medikamentenspiegelbestimmungen

    Wir führen ein therapeutisches Drug Monitoring von Imatinib und Nilotinib bei CML, GIST, Ph+ALL und anderen hämatologischen Erkrankungen durch. Durch die Bestimmung von Talspiegeln kann ein Beitrag zur optimalen Dosisfindung geleistet werden. Darüber hinaus können Aussagen zur Toxizität oder zu potentiellen Arzneimittelinteraktionen getroffen werden.

    Labdia Labordiagnostik GmbH

    Zimmermannplatz 8
    1090 Wien

    Tel: +43 1 40077 / 0
    Fax: +43 1 40077 / 7437
    E-mail: office@labdia.at

    © Labdia Labordiagnostik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
    Webdesign by HubaX IT & Electronic Systems